Wie intelligent sind die US-Präsidenten wirklich?

Veröffentlicht auf 12/13/2020
WERBUNG

James Monroe: IQ 138,5

James Monroe, war der 5. Präsident der Vereinigten Staaten von Amerika und galt als einer der Gründerväter des Landes. Er war ein Offizier in der Kontinentalarmee und kämpfte im amerikanischen Unabhängigkeitskrieg. Mit einem IQ von 138,6 liegt er zwar nicht weit über dem Durchschnitt, doch laut IQ-Skala gilt er bereits als „Hochbegabt“.  Er war bereits weitaus intelligenter, als andere seiner Zeit.

EC91AFFE 8F2F 4314 8832 2B3A69235397

James Monroe: IQ 138,5

WERBUNG

Andrew Johnson: IQ 138,9

Andrew Johnson war der 17.Präsident der Vereinigten Staaten und trat nach Abraham Lincolns Ermordung ins Amt. Andrew Johnson hatte zwar einen IQ von 138,9 doch war keineswegs für seine Intelligenz  bekannt. Er galt als einer der bekannteren Präsidenten, da er aufgrund seiner Unionspläne der erste Präsident war der öffentlich angeklagt wurde. Da half ihm sein überdurchschnittlich hoher IQ von 138,9 leider auch nicht mehr.

F466FD38 24FE 4B9A A727 95B2B3C286E4

Andrew Johnson: IQ 138,9

WERBUNG